Wahrheit und Mythen über Hochzeits und Brautparty Gefälligkeiten
Wahrheit und Mythen über Hochzeits und Brautparty Gefälligkeiten

Wahrheit und Mythen über Hochzeits und Brautparty Gefälligkeiten

Posted on

Die Ereignisse rund um die Hochzeit haben heute einen wichtigeren Platz erreicht als vor einigen Jahrzehnten. Dabei werden sie immer ausgefeilter. Mit dieser Raffinesse kommt mehr Verwirrung. Es sind mehrere Mythen aufgetaucht, zum Beispiel über Hochzeitsduschen und Hochzeitsduschen. Wie bestimmen Sie, was Wahrheit und was Mythos ist? Das ist der Zweck dieses Artikels: einige der Mythen aufzudecken, die Sie wahrscheinlich gehört haben, und Ihnen die Wahrheit zu sagen. Zum Beispiel gibt es zum einen den Mythos, dass die Trauzeugin wirklich keine Notwendigkeit hat, eine Brautdusche abzuhalten. Die Wahrheit ist, dass die korrekte Hochzeitsetikette verlangt, dass Sie eine veranstalten. Es gibt einige Ausnahmen, wenn die Dusche von jemand anderem, einem weiblichen Familienmitglied oder einem anderen engen Freund veranstaltet wird.

Wahrheit und Mythen über Hochzeits und Brautparty Gefälligkeiten
Wahrheit und Mythen über Hochzeits und Brautparty Gefälligkeiten

Ein weiterer Mythos: Sie müssen versuchen, die Menschen damit zu beeindrucken, wie extravagant Ihre Brautparty-Partybevorzugungen sind. Das stimmt aber einfach nicht. Je einfacher die Geschenke beim Duschen sind, desto besser. Denken Sie daran, dass der gesamte Zweck der Brautparty darin besteht, den Gästen ein Andenken zu geben, das sie jahrelang an diese besondere Hochzeit erinnert. Daher müssen die Gefälligkeiten zwei Dinge bewirken: Sie müssen praktisch sein, damit die Gäste an ihnen festhalten, und sie müssen die Empfänger auf irgendeine Weise daran erinnern, dass das Geschenk zur Feier einer Hochzeit gegeben wurde. Viele kleine, preiswerte Artikel wurden erfolgreich für diesen Zweck verwendet – von Pralinen über Schlüsselringe, Kerzen, Weingläser, Pralinen bis hin zu Blumen in einer Andenkenvase und vielem mehr. Wenn es klein, einprägsam und etwas ist, das die Person behalten möchte, kann es für einen großen Gefallen sorgen.

Ein weiterer Mythos ist, dass Sie eine Art von Hochzeitsbevorzugung kaufen und diese gleichzeitig an alle weitergeben. Um ehrlich zu sein, können Sie verschiedene Hochzeitsgeschenke kaufen und sie für verschiedene Dinge verwenden. Sie können einige der Gefälligkeiten heraushalten, um sie als Preise für Spiele während der Nacht zu vergeben. Andere Gegenstände, die Sie als Geschenk verwenden können, erhalten alle, bevor sie für die Nacht abreisen.

Einer der heimtückischsten Mythen ist, dass Sie Ihr Budget brechen müssen, um Brautduschen-Partybevorzugungen zu kaufen. Aber denken Sie daran, dass echte Freunde verstehen werden, dass Sie nicht das Geld haben, um Tausende oder sogar Hunderte von Dollar für diese Geschenke auszugeben. Und tatsächlich besteht keine Notwendigkeit dazu. Sie können viele gute Ideen für Brautpartys für nicht mehr als 50 Cent bis ein paar Dollar pro Gast finden. Mit diesem Preis erhalten Sie etwas, das sowohl praktisch als auch unvergesslich ist, aber Ihre Ersparnisse nicht nutzt. Und in der Tat eine der besten Quellen für erschwingliche Brautparty-Party-Gefälligkeiten: Internet-Shops.